Zwei neue Schiffsführer

Zwei neue Schiffsführer

8. Juni 2024

Phillip Reisner und Felix Stögbauer konnten das Schiffsführerpatent für Boote bis 10 m Länge erwerben. Das Schiffsführerpatent ist der Führerschein für das Lenken von Booten. Die beiden dürfen damit auch die beiden Einsatzboote der Feuerwehrwehr Dietach lenken. Wir gratulieren zur bestandenen Prüfung.

Zwei neue Schiffsführer
Zwei neue Schiffsführer
8. Juni 2024

Phillip Reisner und Felix Stögbauer konnten das Schiffsführerpatent für Boote bis 10 m Länge erwerben. Das Schiffsführerpatent ist der Führerschein für das Lenken von Booten. Die beiden dürfen damit auch die beiden Einsatzboote der Feuerwehrwehr Dietach lenken. Wir gratulieren zur bestandenen Prüfung.

Personenrettung - Monatsübung Juni

Personenrettung - Monatsübung Juni

7. Juni 2024

Bei der monatlichen Übung im Juni wurde die Rettung von Personen aus großer Höhe geübt. Übungsannahme war, dass vier Kinder auf einen Strommasten geklettert sind. Dabei ist ein Kind abgestürzt. Ein Kind traute sich nicht mehr vom Mast herunter zu klettern und musste von oben gerettet werden. Zwei Kinder liefen in der Panik davon und haben sich im nahe gelegenen Bauernhof versteckt. Die beiden Kinder mussten vom Heuboden mittels Korbschleiftrage gerettet werden. Die Übung wurde gemeinsam mit den Höhenrettern der Feuerwehr Steyr durchgeführt.

Personenrettung - Monatsübung Juni
Personenrettung - Monatsübung Juni
7. Juni 2024

Bei der monatlichen Übung im Juni wurde die Rettung von Personen aus großer Höhe geübt. Übungsannahme war, dass vier Kinder auf einen Strommasten geklettert sind. Dabei ist ein Kind abgestürzt. Ein Kind traute sich nicht mehr vom Mast herunter zu klettern und musste von oben gerettet werden. Zwei Kinder liefen in der Panik davon und haben sich im nahe gelegenen Bauernhof versteckt. Die beiden Kinder mussten vom Heuboden mittels Korbschleiftrage gerettet werden. Die Übung wurde gemeinsam mit den Höhenrettern der Feuerwehr Steyr durchgeführt.

Spitzenplätze beim Bezirkswasserwehr-Bewerb

Spitzenplätze beim Bezirkswasserwehr-Bewerb

25. Mai 2024

Beim Bezirkswasserwehr-Bewerb auf der Enns in Garsten zeigte die Wasserwehr der Feuerwehr Dietach erneut, dass sie zu den besten Zillenfahrern des Landes gehören. Nach dem anspruchsvollen Bewerb wurden die Kameraden der Feuerwehr Dietach bei der anschließenden Siegerehrung nicht weniger als 10 mal aufgerufen, um einen Pokal für einen Spitzenplatz entgegenzunehmen. Herzliche Gratulation zu diesen Leistungen!

Spitzenplätze beim Bezirkswasserwehr-Bewerb
Spitzenplätze beim Bezirkswasserwehr-Bewerb
25. Mai 2024

Beim Bezirkswasserwehr-Bewerb auf der Enns in Garsten zeigte die Wasserwehr der Feuerwehr Dietach erneut, dass sie zu den besten Zillenfahrern des Landes gehören. Nach dem anspruchsvollen Bewerb wurden die Kameraden der Feuerwehr Dietach bei der anschließenden Siegerehrung nicht weniger als 10 mal aufgerufen, um einen Pokal für einen Spitzenplatz entgegenzunehmen. Herzliche Gratulation zu diesen Leistungen!

Landessieger aus Dietach

Landessieger aus Dietach

24. Mai 2024

Auch im Jahr 2024 zählen die Zillenfahrer aus Dietach zu den Besten in Oberösterreich. Am 24. Mai 2024 fand der 50. Landesbewerb um das Wasserwehrleistungsabzeichen in Gold statt. Mehr als 60 Zillenbesatzungen aus ganz Oberösterreich nahmen an diesem anspruchsvollen Leistungstest auf der Donau in Linz statt. Bei schwierigen Wasser starteten Josef Kammerhuber und Christoph Wallergraber in der höchsten Wertungsklasse - der sogenannten Meisterklasse. Beide Dietacher konnten von keiner anderen Zillenbesatzung geschlagen werden. Christoph Wallergraber erreichte den 1. Platz und wurde somit Landessieger. Josef Kammerhuber platzierte sich unmittelbar hinter ihm auf dem 2. Platz.

Landessieger aus Dietach
Landessieger aus Dietach
24. Mai 2024

Auch im Jahr 2024 zählen die Zillenfahrer aus Dietach zu den Besten in Oberösterreich. Am 24. Mai 2024 fand der 50. Landesbewerb um das Wasserwehrleistungsabzeichen in Gold statt. Mehr als 60 Zillenbesatzungen aus ganz Oberösterreich nahmen an diesem anspruchsvollen Leistungstest auf der Donau in Linz statt. Bei schwierigen Wasser starteten Josef Kammerhuber und Christoph Wallergraber in der höchsten Wertungsklasse - der sogenannten Meisterklasse. Beide Dietacher konnten von keiner anderen Zillenbesatzung geschlagen werden. Christoph Wallergraber erreichte den 1. Platz und wurde somit Landessieger. Josef Kammerhuber platzierte sich unmittelbar hinter ihm auf dem 2. Platz.

3 x Funkleistungsabzeichen in Bronze

3 x Funkleistungsabzeichen in Bronze

3. Mai 2024

Beim Landesbewerb "Funk, Kommunikation und Aufgaben in der Einsatzleitung (FKAE)" konnten drei Mitglieder der Feuerwehr Dietach das Funkleistungsabzeichen in Bronze erringen. Nach einigen Wochen der Vorbereitung absolvierten Patricia Falmann, Ben Gerecke und Rafael Krois den Bewerb erfolgreich in der Landes-Feuerwehrschule in Linz. Bezirkskommandant Wolfgang Mayr, Abschnittskommandant Thomas Passenbrunner und Kommandant Hannes Passenbrunner waren die ersten Gratulanten.

3 x Funkleistungsabzeichen in Bronze
3 x Funkleistungsabzeichen in Bronze
3. Mai 2024

Beim Landesbewerb "Funk, Kommunikation und Aufgaben in der Einsatzleitung (FKAE)" konnten drei Mitglieder der Feuerwehr Dietach das Funkleistungsabzeichen in Bronze erringen. Nach einigen Wochen der Vorbereitung absolvierten Patricia Falmann, Ben Gerecke und Rafael Krois den Bewerb erfolgreich in der Landes-Feuerwehrschule in Linz. Bezirkskommandant Wolfgang Mayr, Abschnittskommandant Thomas Passenbrunner und Kommandant Hannes Passenbrunner waren die ersten Gratulanten.

Brand landwirtschaftliches Objekt - Übung

Brand landwirtschaftliches Objekt - Übung

12. April 2024

Im Zuge der Monatsübung im April wurde ein Brand in einem landwirtschaftlichen Anwesen angenommen. Da bei größeren Einsätzen auch die Zusammenarbeit mit den Nachbarfeuerwehren sehr wichtig ist, wurde auch die Feuerwehr Kronstorf zu dieser Übung eingeladen. Nach dem Eintreffen stellte der Übungsleiter fest, dass in einer Garage ein Brand ausgebrochen ist. Da angenommen wurde, dass der Brand bereits auf den Dachstuhl übergegriffen hatte, wurde unverzüglich ein Außenangriff vorgenommen, um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern.

Brand landwirtschaftliches Objekt - Übung
Brand landwirtschaftliches Objekt - Übung
12. April 2024

Im Zuge der Monatsübung im April wurde ein Brand in einem landwirtschaftlichen Anwesen angenommen. Da bei größeren Einsätzen auch die Zusammenarbeit mit den Nachbarfeuerwehren sehr wichtig ist, wurde auch die Feuerwehr Kronstorf zu dieser Übung eingeladen. Nach dem Eintreffen stellte der Übungsleiter fest, dass in einer Garage ein Brand ausgebrochen ist. Da angenommen wurde, dass der Brand bereits auf den Dachstuhl übergegriffen hatte, wurde unverzüglich ein Außenangriff vorgenommen, um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern.