Verkehrsunfall B 309

14. Jänner 2023

Die Feuerwehr Dietach wurde am 14. Jänner 2023 kurz vor 5:00 Uhr früh zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 309 alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle mit dem Kommandofahrzeug, dem Rüst-Löschfahrzeug und dem Tanklöschfahrzeug wurde festgestellt, dass ein Lieferwagen von der Fahrbahn abgekommen war und in Seitenlage im Straßengraben lag.

Verkehrsunfall B 309
14. Jänner 2023

Die Feuerwehr Dietach wurde am 14. Jänner 2023 kurz vor 5:00 Uhr früh zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 309 alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle mit dem Kommandofahrzeug, dem Rüst-Löschfahrzeug und dem Tanklöschfahrzeug wurde festgestellt, dass ein Lieferwagen von der Fahrbahn abgekommen war und in Seitenlage im Straßengraben lag.

Türöffnung

7. Dezember 2022

Türöffnung
7. Dezember 2022

Beseitigung einer Ölspur

20. November 2022

Am Sonntag 20. November 2022 um 16.46 Uhr wurde die Feuerwehr Dietach verständigt, dass durch einen technischen Defekt an einem Traktor auf der Ennser Straße eine Ölspur verursacht wurde. Die Verunreinigung zog sich über mehrere hundert Meter. Insgesamt wurden 7 Säcke Ölbindemittel aufgewendet, um den Schaden beheben zu können. 10 Mann waren fast drei Stunden im Einsatz.

Beseitigung einer Ölspur
20. November 2022

Am Sonntag 20. November 2022 um 16.46 Uhr wurde die Feuerwehr Dietach verständigt, dass durch einen technischen Defekt an einem Traktor auf der Ennser Straße eine Ölspur verursacht wurde. Die Verunreinigung zog sich über mehrere hundert Meter. Insgesamt wurden 7 Säcke Ölbindemittel aufgewendet, um den Schaden beheben zu können. 10 Mann waren fast drei Stunden im Einsatz.

Tank aufgeschlitzt

10. Oktober 2022

Am 10. Oktober 2022 wurde die Feuerwehr Dietach um 09.44 Uhr zu einem Öleinsatz im Bereich Kreuzung Zehetnerberg/Kaiblingerstraße alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle hat der Fahrer eines LKW´s die Einsatzkräfte informiert, dass er sich beim Einbiegen auf den Zehetnerberg in der Innenkurve an einem Leistenstein den Tank aufgeschlitzt hat und ca. 200 bis 300 Liter Diesel ausgeflossen sind. Die Feuerwehr sicherte die stark rutschige Fahrbahn ab und band das Dieselöl mit mehreren Säcken Ölbindemittel. Zusätzlich wurde die Straße gesperrt.

Tank aufgeschlitzt
10. Oktober 2022

Am 10. Oktober 2022 wurde die Feuerwehr Dietach um 09.44 Uhr zu einem Öleinsatz im Bereich Kreuzung Zehetnerberg/Kaiblingerstraße alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle hat der Fahrer eines LKW´s die Einsatzkräfte informiert, dass er sich beim Einbiegen auf den Zehetnerberg in der Innenkurve an einem Leistenstein den Tank aufgeschlitzt hat und ca. 200 bis 300 Liter Diesel ausgeflossen sind. Die Feuerwehr sicherte die stark rutschige Fahrbahn ab und band das Dieselöl mit mehreren Säcken Ölbindemittel. Zusätzlich wurde die Straße gesperrt.

Brandmeldealarm

5. Oktober 2022

Am 05. Oktober 2022 wurde die Feuerwehr Dietach um 20.20 Uhr zu einem Brandmeldealarm bei einer Firma am Heuberg alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort konnte festgestellt werden, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelt. Der Einsatz konnte daher nach kurzer Zeit beendet werden.

Brandmeldealarm
5. Oktober 2022

Am 05. Oktober 2022 wurde die Feuerwehr Dietach um 20.20 Uhr zu einem Brandmeldealarm bei einer Firma am Heuberg alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort konnte festgestellt werden, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelt. Der Einsatz konnte daher nach kurzer Zeit beendet werden.

Öl auf Weba Straße

30. September 2022

Die Feuerwehr Dietach wurde am 30.09.2022 zu einem Öleinsatz in die Weba Straße alarmiert. Die Feuerwehr rückte unverzüglich mit dem Rüst-Löschfahrzeug zur Einsatzstelle aus. Dort wurde festgestellt, dass offensichtlich ein LKW Treibstoff verloren hat. Auf Grund der nassen Fahrbahn verteilte sich der Ölfilm über die über die Fahrbahn. Das Öl wurde mittels Ölbindemittel gebunden. Nach rund 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

Öl auf Weba Straße
30. September 2022

Die Feuerwehr Dietach wurde am 30.09.2022 zu einem Öleinsatz in die Weba Straße alarmiert. Die Feuerwehr rückte unverzüglich mit dem Rüst-Löschfahrzeug zur Einsatzstelle aus. Dort wurde festgestellt, dass offensichtlich ein LKW Treibstoff verloren hat. Auf Grund der nassen Fahrbahn verteilte sich der Ölfilm über die über die Fahrbahn. Das Öl wurde mittels Ölbindemittel gebunden. Nach rund 30 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.