Sechs neue Leistungsabzeichen

Sechs neue Leistungsabzeichen

6. Juli 2024

Am 5. und 6. Juli 2024 fand in Peuerbach der Landes-Feuerwehrleistungsbewerb statt. Bei diesem Bewerb muss eine Gruppe aus 9 Feuerwehrmitgliedern möglichst schnell einen Löschangriff durchführen. Die Pumpe ist in Stellung zu bringen, eine Saugleitung aufzubauen und eine Zubringerleitung mit zwei B-Schläuchen zu legen. Schließlich ist mit zwei Angriffsleitungen ein Löschangriff durchzuführen. Im Anschluss ist ein Staffellauf zu absolvieren. Der Bewerb wird trocken (ohne Wasser) durchgeführt.

Sechs neue Leistungsabzeichen
Sechs neue Leistungsabzeichen
6. Juli 2024

Am 5. und 6. Juli 2024 fand in Peuerbach der Landes-Feuerwehrleistungsbewerb statt. Bei diesem Bewerb muss eine Gruppe aus 9 Feuerwehrmitgliedern möglichst schnell einen Löschangriff durchführen. Die Pumpe ist in Stellung zu bringen, eine Saugleitung aufzubauen und eine Zubringerleitung mit zwei B-Schläuchen zu legen. Schließlich ist mit zwei Angriffsleitungen ein Löschangriff durchzuführen. Im Anschluss ist ein Staffellauf zu absolvieren. Der Bewerb wird trocken (ohne Wasser) durchgeführt.

Zillensportbewerb auf der Erlauf in Pöchlarn

Zillensportbewerb auf der Erlauf in Pöchlarn

30. Juni 2024

Drei Kameraden der Feuerwehr Dietach nahmen am 30. Juni beim Zillensportbewerb in Pöchlarn sehr erfolgreich teil. Christoph Wallergraber konnte dabei im Einerbewerb in der Allgemeinen Klasse den 3. Rang erreichen. In der Allgemeinden Klasse "Zweier" erkämpfte Christoph Wallergraber mit Rainer Wimmer (FF Pichling) den zweiten Platz. Durch diese Spitzenplatzierung wurde die Feuerwehr Dietach an diesem Tag die drittbeste Mannschaft.

Zillensportbewerb auf der Erlauf in Pöchlarn
Zillensportbewerb auf der Erlauf in Pöchlarn
30. Juni 2024

Drei Kameraden der Feuerwehr Dietach nahmen am 30. Juni beim Zillensportbewerb in Pöchlarn sehr erfolgreich teil. Christoph Wallergraber konnte dabei im Einerbewerb in der Allgemeinen Klasse den 3. Rang erreichen. In der Allgemeinden Klasse "Zweier" erkämpfte Christoph Wallergraber mit Rainer Wimmer (FF Pichling) den zweiten Platz. Durch diese Spitzenplatzierung wurde die Feuerwehr Dietach an diesem Tag die drittbeste Mannschaft.

Bezirksbewerb in Ternberg

Bezirksbewerb in Ternberg

22. Juni 2024

Zwei Löschgruppen der Feuerwehr Dietach nahmen am 22. Juni 2024 erfolgreich am Bezirksbewerb in Ternberg teil. Die Gruppe "Dietach 2" trat in der Wertungsklasse Bronze an. Hier hat jeder Teilnehmer eine fixe Funktion. Die Gruppe Dietach 3 stellte sich dem Bewerb in Silber. In dieser Klasse werden die Funktionen kurz vor Beginn des Bewerbes ausgelost. Beide Gruppen konnten den Bewerb erfolgreich abschließen. Der Bezirksbewerb gilt auch als Generalprobe für den Landesbewerb, der in zwei Wochen in Peuerbach stattfindet. Dort können die Feuerwehrleistungsbzeichen erworben werden.

Bezirksbewerb in Ternberg
Bezirksbewerb in Ternberg
22. Juni 2024

Zwei Löschgruppen der Feuerwehr Dietach nahmen am 22. Juni 2024 erfolgreich am Bezirksbewerb in Ternberg teil. Die Gruppe "Dietach 2" trat in der Wertungsklasse Bronze an. Hier hat jeder Teilnehmer eine fixe Funktion. Die Gruppe Dietach 3 stellte sich dem Bewerb in Silber. In dieser Klasse werden die Funktionen kurz vor Beginn des Bewerbes ausgelost. Beide Gruppen konnten den Bewerb erfolgreich abschließen. Der Bezirksbewerb gilt auch als Generalprobe für den Landesbewerb, der in zwei Wochen in Peuerbach stattfindet. Dort können die Feuerwehrleistungsbzeichen erworben werden.

Beste Wasserwehr des Landes

Beste Wasserwehr des Landes

15. Juni 2024

Am 14. und 15. Juni 2024 fand der 62. Landes-Wasserwehrleistungsbewerb in Ach an der Salzach (Bezirk Braunau) statt. 17 Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr Dietach stellten sich diesem herausfordernden Bewerb auf der reißenden Salzach. Viele Teilnehmer mussten sich auf Grund der schwierigen Verhältnisse geschlagen geben und erreichten an Stelle des Zieles das kalte Wasser der Salzach. Nicht so die Zillenbesatzungen der Feuerwehr Dietach, die sich bereits seit dem Frühling auf der Enns in Steyr und auch auf der Salzach auf diesen Bewerb vorbereiteten.

Beste Wasserwehr des Landes
Beste Wasserwehr des Landes
15. Juni 2024

Am 14. und 15. Juni 2024 fand der 62. Landes-Wasserwehrleistungsbewerb in Ach an der Salzach (Bezirk Braunau) statt. 17 Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehr Dietach stellten sich diesem herausfordernden Bewerb auf der reißenden Salzach. Viele Teilnehmer mussten sich auf Grund der schwierigen Verhältnisse geschlagen geben und erreichten an Stelle des Zieles das kalte Wasser der Salzach. Nicht so die Zillenbesatzungen der Feuerwehr Dietach, die sich bereits seit dem Frühling auf der Enns in Steyr und auch auf der Salzach auf diesen Bewerb vorbereiteten.

Zwei Wasserwehrleistungsabzeichen in Bronze

Zwei Wasserwehrleistungsabzeichen in Bronze

15. Juni 2024

Beim Landes-Wasserwehrleistungsbewerb in Ach an der Salzach konnten Theresa Neustifter und Lukas Heiligenbrunner das Wasserwehrleistungsabzeichen in Bronze erringen. Auf Grund der massiven Niederschläge der vergangenen Wochen führte die Salzach einen sehr hohen Wasserstand. Die Prüfungsfahrt war daher sehr fordernd und kräftezehrend. Eine besondere Leistung erbrachte Lukas Heiligenbrunner, der mit Robert Sinn in der Allgemeinen Klasse den zweiten Rang erreichte.

Zwei Wasserwehrleistungsabzeichen in Bronze
Zwei Wasserwehrleistungsabzeichen in Bronze
15. Juni 2024

Beim Landes-Wasserwehrleistungsbewerb in Ach an der Salzach konnten Theresa Neustifter und Lukas Heiligenbrunner das Wasserwehrleistungsabzeichen in Bronze erringen. Auf Grund der massiven Niederschläge der vergangenen Wochen führte die Salzach einen sehr hohen Wasserstand. Die Prüfungsfahrt war daher sehr fordernd und kräftezehrend. Eine besondere Leistung erbrachte Lukas Heiligenbrunner, der mit Robert Sinn in der Allgemeinen Klasse den zweiten Rang erreichte.

Sieg in Schärding

Sieg in Schärding

8. Juni 2024

Vier Kameraden nahmen am 08. Juni 2024 beim 32. Wasserwehrleistungsbewerb des Bezirks Schärding an der Innlände teil. Aufgrund der intensiven Niederschläge und hohen Pegelstände war die Bewerbsstrecke fordernd und sehr kräfteraubend. Alle vier Teilnehmer aus Dietach erreichten das Ziel. Die Schlussveranstaltung fand aufgrund des schlechten Wetters im Schärdinger Kubinsaal statt.

Sieg in Schärding
Sieg in Schärding
8. Juni 2024

Vier Kameraden nahmen am 08. Juni 2024 beim 32. Wasserwehrleistungsbewerb des Bezirks Schärding an der Innlände teil. Aufgrund der intensiven Niederschläge und hohen Pegelstände war die Bewerbsstrecke fordernd und sehr kräfteraubend. Alle vier Teilnehmer aus Dietach erreichten das Ziel. Die Schlussveranstaltung fand aufgrund des schlechten Wetters im Schärdinger Kubinsaal statt.