FEUERLÖSCHER - ÜBERPRÜFUNG

Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihre Feuerlöscher termingerecht überprüfen zu lassen, führt die Feuerwehr Dietach in Zusammenarbeit mit einer Fachfirma am

Samstag, 20. März 2021 von 8.00 bis 12.00 Uhr

im Feuerwehrhaus Dietach eine Feuerlöscherüberprüfung durch.

  • Feuerlöscher müssen alle zwei Jahre überprüft werden

  • Information über neue Produkte

  • Neugeräte sind zu Sonderpreisen erhältlich

  • Falls bei Ihrem Löscher eine Reparatur oder Neufüllung erforderlich ist, wird diese gesondert verrechnet. Die Überprüfung erfolgt in diesem Fall kostenlos.

Jahresvollversammlung 2021
Neuigkeit | 28. Februar 2021
Jahresvollversammlung 2021

Erstmals in der 110-jährigen Geschichte der Feuerwehr Dietach musste die Jahresvollversammlung online durchgeführt werden. Nur ein kleiner Kreis versammelte sich im Feuerwehrhaus und übertrug von dort die Versammlung online über eine Videokonferenz. Kommandant Christoph Blumenschein konnte als Ehrengäste Bürgermeister Johannes Kampenhuber, Bezirkskommandant Wolfgang Mayr, Abschnittskommandant Thomas Passenbrunner, Vizebürgermeisterin Sabine Schröck sowie einige Mitglieder des Gemeindevorstandes und des Gemeinderates begrüßen.

Bevölkerungsweite Testungen: Rotes Kreuz und Feuerwehr ziehen positive Bilanz des Einsatzes
Neuigkeit | 15. Dezember 2020
Bevölkerungsweite Testungen: Rotes Kreuz und Feuerwehr ziehen positive Bilanz des Einsatzes

Das Rote Kreuz, wie auch die Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk haben mit den bevölkerungsweiten Testungen von 11.-14.Dezember einen der größten Einsätze im Bezirk erlebt. Mit 850 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an vier Teststandorten und so insgesamt 24 Teststraßen standen Rotes Kreuz und Feuerwehr im Einsatz und haben neben dem organisatorischen Kraftakt auch alle anderen Dienstleistungsbereiche weiterbetrieben, um in gewohnter Form für die Bevölkerung da zu sein.

Brandmeldealarm
Einsatz | 26. Jänner 2021
Brandmeldealarm

Am 26. Jänner 2021 um 17.08 Uhr wurde die Feuerwehr Dietach zu einem Brandmeldealarm in einer Tischlerei in der Ennser Straße alarmiert. Die Feuerwehr rückte mit dem Tanklöschfahrzeug, dem Rüst-Löschfahrzeug und dem Kommandofahrzeug zur Einsatzadresse aus. Der Einsatzleiter stellte am Einsatzort fest, dass es sich offensichtlich um einen Fehlalarm der Sprinkleranlage handelt.