Jahresvollversammlung 2019

1. März 2019

Am 1. März 2019 fand die diesjährige Vollversammlung statt. Kommandant Christoph Blumenschein konnte als Ehrengäste Bürgermeister Johannes Kampenhuber, Abschnittskommandant Thomas Passenbrunner, den Kommandant der Feuerwehr Steyr Oberbrandrat Gerhard Praxmarer, den Kommandant Stellvertreter der Polizeiinspektion Wolfern Gerhard Hoffmann, sowie die Mitglieder des Gemeindevorstandes begrüßen.
Schriftführer Robert Sinn präsentierte im Tätigkeitsbericht die Leistungsbilanz der Feuerwehr im Jahr 2018: 64 Einsätze, 10 Brände und 54 Technische Hilfeleistungen, waren zu bewältigen. 23 Kameradinnen und Kameraden haben 2018 insgesamt 17 unterschiedliche Lehrgänge an der Landes-Feuerwehrschule besucht. Bei den verschiedenen Leistungsbewerben konnten in Summe 86 Leistungsabzeichen erworben werden. Sowohl die Löschgruppe als auch die Wasserwehr erreichte bei den verschiedenen Leistungsbewerben Spitzenplätze. Hervorzuheben ist der 4. Rang in der Mannschaftswertung beim Oö. Landeswasserwehrbewerb.
Gerätewart Hannes Passenbrunner berichtete über die Verbesserung der Ausrüstung. Auch die rund 60 Jahre alte Sirene musste 2018 erneuert werden, da das Gehäuse gebrochen war.
Kassier Rene Brandecker konnte im ersten Jahr seiner Funktion einen Überschuss erwirtschaften, der für den Ankauf des neuen Kommandofahrzeuges verwendet wird.
Jugendbetreuer Stephan Sinn zeigte in seiner Präsentation die Höhepunkte der Jugendarbeit. 24 Jugendliche werden derzeit in der Jugendgruppe ausgebildet.
Kommandant Christoph Blumenschein überbrachte die erfreuliche Nachricht, dass das neue Kommandofahrzeug bereits ausgeliefert wurde und nun im Feuerwehrhaus fertig ausgerüstet wird. Im Jahr 2020 soll das 36 Jahre alte Kleinlöschfahrzeug ausgetauscht werden. Die Förderzusicherung liegt bereits vor. Im Jahr 2019 ist wiederum ein Flohmarkt vorgesehen, dessen Erlös für den Ankauf des neuen Fahrzeuges verwendet wird.
Im Rahmen der Vollversammlung wurden 10 Jugendfeuerwehrmitglieder angelobt. Lukas Stögbauer wurde von der Jugendgruppe in den Aktivstand übernommen und ebenfalls angelobt.
5 Kameraden wurden befördert:
Philipp Reisner zum Oberfeuerwehrmann
Felix Stögbauer zum Hauptfeuerwehrmann
Andreas Ritter zum Löschmeister
Florian Steiner zum Löschmeister
Martin Farveleder zum Oberlöschmeister
Martin Losbichler wurde zum Sachbearbeiter "Feuerwehrmedizinischer Dienst" und Mitglied des erweiterten Feuerwehrkommandos bestellt.
Ralf Stummer wurde von Abschnittskommandant Passenbrunner für seine Leistungen als Atemschutzverantwortlicher in der Feuerwehr und im Abschnitt mit der Bezirksverdienstmedaille in Bronze ausgezeichnet.
Abschnittskommandant Thomas Passenbrunner hob in seinen Grußworten die Beteiligung der Feuerwehr Dietach bei den Katastropheneinsätzen in Rosenau am Hengstpass hervor. Er sprach seinen Dank für den hervorragenden Übungsdienst und die breite Palette an erworbenen Leistungsabzeichen aus.
Bürgermeister Johannes Kampenhuber dankte für die vielfältigen Leistungen und die stete Einsatzbereitschaft und sicherte auch für die Zukunft die volle Unterstützung der Gemeinde zu.

Fotos