GEMEINSAM.SICHER.FEUERWEHR

30. Jänner 2019

Im Rahmen des Projektes GEMEINSAM.SICHER.FEUERWEHR besuchte die Feuerwehr die Volksschule Dietach. Der ehemalige Kommandant Hermann Neustifter gestaltete in den beiden 3. Klassen jeweils eine Unterrichtseinheit.
Die Schüler und Schülerinnen lernten das Verbrennungsdreieck kennen. Ein Experiment veranschaulichte, dass Feuer ohne die erforderliche Wärme, den Sauerstoff und einem brennbaren Stoff nicht existieren kann. Darauf aufbauend wurden die verschiedenen Löschtechniken erklärt. Das richtige Verhalten in einem Brandfall war ebenfalls Teil der Schulung. Zum Schluss konnten die Schüler selbst einen Notruf an die Landeswarnzentrale absetzen. Das Projekt für die 3. Klassen wird mit einem Besuch im Feuerwehrhaus, der in einigen Wochen geplant ist, abgeschlossen.

Fotos