Feuerwehrjugend stellte Wissen unter Beweis

28. August 2021

Für die Jugendgruppe der Feuerwehr Dietach gab es heuer keine Sommerpause. Nachdem im Frühjahr Corona bedingt kaum eine Ausbildung möglich war, wurde das für den Frühjahr geplante Programm im Sommer nachgeholt. Unmittelbar nach dem Feuerwehrjugend-Leistungsbewerb begann die Ausbildung für die Erprobungen und den Wissenstest.
Jedes Jugendmitglied absolviert einmal pro Jahr eine Erprobung, um den Wissenstand unter Beweis zu stellen. Bei den verschiedenen Stationen müssen Löschgeräte benannt, Knoten erstellt oder Dienstgrade erkannt werden. Auch Kenntnisse in Erster Hilfe und im vorbeugenden Brandschutz werden abgeprüft. Eine schriftliche Prüfung mit Fragen zum Allgemeinwissen rundet die Prüfung ab. Nach bestandener Prüfung erhalten die Jungfeuerwehrmitglieder den nächsthöheren Dienstgrad. 20 Mitglieder der Jugendgruppe konnten sich über die bestandene Erprobung freuen.
Am 28. August fand in Neuzeug der Wissenstest statt. Auch bei diesem Bewerb wird das gelernte Feuerwehr- und Allgemeinwissen abgefragt. Es nahmen dabei Jugendgruppen des gesamten Bezirkes teil. Alle Jugendmitglieder haben an diesem Tag eine sehr gute Leistung erbracht und konnten das Wissenstestabzeichen in Empfang nehmen: 5 mal Bronze, 3 mal Silber und 4 mal Gold.
Wir gratulieren allen Teilnehmern.

Fotos