Einsätze

Sturm und Hagel über Dietach

Einsatzkurzinformation
Alarmierung 22.06.2007 16:02
Einsatzdauer 5.5 Stunde(n)
Einsatzort Dietach
Mannschaftsstärke 22 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge KRF
KLF
KDO
TLF-A 4000

 

Einsatzbericht

Am Freitag, den 22. Juni 2007, zog ein Unwetter mit Starkregen, Sturm und Hagel über Dietach hinweg. In Dietachdorf wurden nahezu alle Straßenlaternen von Hagelkörnern zerstört.

Durch den starken Wind wurde der Regen durch das Dach eines Tischlereibetriebes gedrückt. Die Produktionshalle stand auf der gesamten Grundfläche mehrere Zentimeter unter Wasser. Die Feuerwehr musste gemeinsam mit einigen Arbeitern des Unternehmens das Wasser händisch aus der Halle schieben.

In Stadlkirchen waren zahlreiche Bäume vom Sturm umgeknickt worden. Einige kamen dabei auf Häusern, Stromleitungen bzw. der B309 am Heuberg zu liegen. Die Bäume mussten teils weggezogen und anschließend mit Kettensägen zerschnitten werden.