Einsätze

Ölspur in der Haarstraße

Einsatzkurzinformation
Alarmierung 17.03.2008 22:00
Einsatzdauer 1 Stunde(n)
Einsatzort Heuberg
Mannschaftsstärke 3 Mann
Eingesetzte Fahrzeuge KRF

 

Einsatzbericht

Einen Randstein der Straßenbegrenzung erfasst am 17. März 2008 gegen 22:00 Uhr ein Lenker mit seinem PKW. Er war von der Bundesstraße 309 in Richtung Harrstraße abgebogen. Durch die Kollision wurde die Ölwanne und die Vorderachse des Fahrzeuges erheblich beschädigt.

Von der Feuerwehr Dietach musste nach der Absicherung der Unfallstelle das ausgeflossene Öl gebunden und die Unfallstelle gereinigt werden. 3 Mann waren etwa eine Stunde im Einsatz.